Willkommen in der Drei-Burgen-Schule

Sommerferien auf dem Felsberger Schulhof….?!

Hallo!

Geschafft: Die Sommerferien sind da. – Endlich Zeit zum Ausruhen, endlich mal machen, was man will, und nicht, was man muss…

Wenn dir zwischendurch langweilig ist, dann schau doch einfach mal vorbei auf dem Schulhof. Da bieten wir jede Menge spannende Sachen an: 

Montag, 25.06./ 02.07. 15.00 Uhr - 18.00 Uhr      

Fahrradwerkstatt - Schraube locker? Luft raus? Schutzblech klappert? Arnd Meckling-Kiepe (Stadtjugendpflege) repariert mit Dir gemeinsam Dein Fahrrad auf dem Schulhof der Drei-Burgen-Schule/Büro Jugendpflege. Keine Anmeldung nötig, kostet null Euro. 

 

Mittwoch, 27.06., 18.00 Uhr – 20.00 Uhr

Boule, Crossboule, Wikingerschach und Co. – Frankreich und Schweden auf dem Schulhof. Sandra Bürger (DBS) zeigt dir, wie sich unsere europäischen Nachbarn in ihrer Freizeit duellieren; außerdem gibt’s Leckeres aus beiden Ländern zur Stärkung. Keine Anmeldung nötig, kostet null Euro.

 

Mittwoch, 04.07., 18.00 Uhr – 20.00 Uhr

Le Parkour – Wenn du Lust hast, über Tische und Bänke zu gehen, und lernen möchtest, Hindernisse jeder Art möglichst elegant zu überwinden, dann bist du heute auf dem Schulhof genau richtig. Katharina Biesenkamp (DBS) und Emil Balakin (DBS) zeigen dir die Grundlagen der Trendsportart „Le Parkour“. Keine Anmeldung nötig, kostet null Euro. Teilnahme auf eigene Gefahr 

 

Mittwoch, 11.07., 18.00 Uhr – 20.00 Uhr

„Alles, was du willst“ – So lautet das Motto an diesem Mittwoch. Gemeinsam mit Gina Viscoso (DBS) entscheidest du, was heute gespielt wird. Basketball, Volleyball, Fußball, …. – Alles ist möglich. Keine Anmeldung nötig, kostet null Euro.

 

Mittwoch, 18.07., 18.00 Uhr – 20.00 Uhr

Handlettering: Schreib selbst! - Schön schreiben, Schönes basteln und Spaß haben. Ariane Hahn (G10a) und Janine Höhn (DBS) zeigen dir in den Räumen der Schulsozialarbeit, was Handlettering ist und wie man mit Servietten coole Designs entwerfen kann. Keine Anmeldung nötig, kostet evtl. zwei Euro (für Material). 

 

Mittwoch, 25.07., 18.00 Uhr – 20.00 Uhr

Let’s play table tennis! - Du hast Lust darauf, bei einem Rundlauf-Turnier deinen Gegnern einen kleinen Zelluloidball um die Ohren zu schmettern? Dann bist du genau richtig! Sandra Bürger (DBS) organisiert mit dir und allen, die noch mitmachen, einen Tischtennis-Abend. Wenn möglich, bring deinen eigenen Tischtennisschläger mit. Keine Anmeldung nötig, kostet null Euro. 

 

Mittwoch, 01.08., 18.00 Uhr - 20.00 Uhr

„Alles, was du willst“ – So lautet das Motto auch an diesem Mittwoch. Gemeinsam mit Sandra Bürger (DBS) entscheidest du wieder, was heute gespielt wird. Basketball, Volleyball, Fußball, …. – Alles ist möglich. Vielleicht hängen wir auch gemeinsam die neuen Netze am Kleinspielfeld auf. Keine Anmeldung nötig, kostet null Euro. 

 

Donnerstag, 02.08., 14.00 Uhr – 20.00 Uhr

Graffiti-Workshop - Du baust mit Arnd Meckling-Kiepe (Stadtjugendpflege) selbst Leinwände, erfährst etwas über die Geschichte des Graffitis, fertigst erst Entwürfe und Übungs-Sprühbilder und kommst zum finalen Kunstwerk unter Anleitung von Sprüher Paul aus Berlin. Gern kannst du auch eigenes Material für eure Wandbilder mitbringen (z.B. Holzplatten). Der Workshop ist leider schon ausgebucht. Aber du kannst bei der Stadtverwaltung nachfragen, ob es noch Nachrückerplätze gibt. 

 

Freitag, 03.08. ab 14.00 Uhr

Ferienende – Zeit zum Aufräumen! Wenn du Zeit und Lust hast, dann sei dabei, wenn wir ab 14.00 Uhr den Schulhof wieder auf Vordermann bringen, bevor am Montag die Schule losgeht. Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer räumen gemeinsam auf, damit es am Montag rund um Schule so aussieht, dass sich alle wohlfühlen können – auch wenn wieder frühes Aufstehen und Unterricht angesagt ist. Als Belohnung gibt es für alle Helferinnen und Helfer am Ende noch einen eiskalten Snack. Keine Anmeldung nötig, kostet null Euro.

 

Wichtiger Hinweis: Alle Mittwochsveranstaltungen und auch die Aufräum-Aktion am 03.08. sind keine offiziellen Schulveranstaltungen. Deshalb erfolgt die Teilnahme immer auf eigene Gefahr. Bei schlechtem Wetter fallen die Veranstaltungen aus!