Bücherei

Die Bücherei an der Schule existiert seit mehr als 20 Jahren. Der Bestand umfasst ca.10.000 Medien, zu denen Kinder- und Jugendbücher, Bellestrik, Sachbücher, Lexika, aber auch Hörbücher gehören. Es gibt zudem die Möglichkeit 9 Computer mit Internetzugang zu nutzen. Die Verwaltung der Medien wurde auf PC umgestellt. Die alten Lesekarten wurden durch neue Codekarten ersetzt.

Das Büchereiteam setzt sich zurzeit aus 11 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen sowie zwei Mitgliedern des Lehrerkollegiums zusammen. 

Vorläufig geänderte Öffnungszeiten in der Schul- und Stadtbücherei

Wegen der angespannten Personalsituation können wir die Bücherei derzeit  nur eingeschränkt für alle Bürgerinnen und Bürger Felsbergs öffnen. – Wir hoffen, dass sich bald neue Helferinnen und Helfer finden und wir dann wieder regelmäßig länger für Sie öffnen können.

Zurzeit gelten folgende Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch von 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr

Donnerstag und Freitag von 9.05 Uhr bis 9.25 Uhr

Erster Donnerstag im Monat: 14.30 Uhr-16.00 Uhr

...auch wenn die Öffnungszeiten knapp sind – Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Das Bücherei-Team der Drei-Burgen-Schule Felsberg

 

Die Bücherei ist öffentlich und hat während der gesamten Ferien geschlossen. 

Sie beantragen persönlich bei uns einen Leseausweis, den Sie nach ca. 14 Tagen abholen können. 

Nun können Sie sich kostenlos Bücher ausleihen.

Die Ausleihzeit beträgt 14 Tage, kann aber auf persönlichen Wunsch auch verlängert werden 

Ist das gewünschte Buch gerade entliehen, können Sie es auch vorbestellen. 

Viel Spaß! 

Ihr Büchereiteam

 

 

 

Ferienzeit – Lesezeit: „Tschick“ - ein Büchertipp der Felsberger Schul- und Stadtbücherei

Sommerferien. -  Für den ein oder anderen heißt das auch: endlich Zeit zum Lesen!

Wer noch nicht weiß, was er lesen soll, der findet hier eine Anregung. Einige Schülerinnen und Schüler der DBS  haben im letzten Schuljahr den Jugendroman „Tschick“ von Wolfgang Herrndorf gelesen; den meisten hat das Buch ziemlich gut gefallen. Es gehört zum Bestand der Schul- und Stadtbücherei und kann dort auch ausgeliehen werden.

tschick

Weiterlesen...

Spannender Besuch: Autorin Margret Steenfatt an der DBS

Mächtig Glück hatten die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen, denn in der Felsberger Schul- und Stadtbücherei war die bekannte Autorin Margret Steenfatt zu Gast. An einem Ort, wo normalerweise nur Gedrucktes gelesen oder ausgeliehen werden kann, wurde durch den Besuch Margret Steenfatts Literatur für einen Vormittage im wahrsten Sinne des Wortes lebendig.

Sie las aus ihrem Buch „Anschi ist doch ‘ne Hexe“, das im September dieses Jahres wieder neu aufgelegt wird, aber schon seit vielen Jahren eine beliebte Lektüre für junge Leserinnen und Leser ab 11 Jahren ist – und natürlich gehört es auch zum Bestand der Felsberger Bücherei.

Steenfatt2

Margret Steenfatt.

Weiterlesen...

Peter Gingold – Widerstandskämpfer gegen die Nationalsozialisten

Tochter und Enkel lesen aus seiner Autobiografie

„Ihr riskiert heute, wenn ihr euch gegen Rassismus und Ungerechtigkeiten wehrt, nicht das, was wir damals riskieren mussten. Aber macht das rechtzeitig. Damit ihr nicht morgen das riskieren müsst, was wir damals zu riskieren hatten.“

Das waren die Worte, mit denen Peter Gingold oft seine Vorträge vor SchülerInnen beendete. Er kann als Zeitzeuge leider nicht mehr Rede und Antwort stehen, da er vor einigen Jahren gestorben ist. Silvia und Joscha Gingold, Tochter und Enkel, lasen aus seiner Autobiografie. Peter Gingold war entschiedener Gegner des Nationalsozialismus und kämpfte innerhalb der französischen Resistance.

Gingold1

Weiterlesen...

Satirische Lesung mit Thomas Gsella und Martin Betzam 27. Mai in Felsberg

Dass Lyrik und Musik zusammengehören, lässt sich schon sprachgeschichtlich zeigen: stammt doch der Begriff "Lyrik" von der Lyra ab, einem Zupfinstrument, das Rezitationen in der Antike begleitete. Die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen bringt die beiden Kunstformen in der Veranstaltungsreihe "WortKlang" nun wieder zusammen: Zwei Lyriker treffen dort aufeinander und werden musikalisch begleitet. Worte treffen auf Klänge.

Gsella

Weiterlesen...

Bücherei sucht ehrenamtliche Mitarbeiter

Liebe Eltern,

die Schul- und Stadtbücherei Felsberg sucht neue MitarbeiterInnen.

Wir können unsere Öffnungszeiten nur dank der ehrenamtlichen Helferinnen erhalten und brauchen daher dringend Unterstützung.

Bei Interesse melden Sie sich bitte im Sekretariat oder auch direkt in der Bücherei, wir würden uns sehr freuen!

Ihr Büchereiteam