Elternbriefe

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, 

mit Beginn des neuen Schuljahrs stellen sich uns allen wieder neue Aufgaben und Herausforderungen. Wir hoffen, dass es für die Schülerinnen und Schüler ein erfolgreiches Schuljahr werden wird. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schule wollen dafür sorgen, dass die Rahmenbedingungen auch im Schuljahr 2017/18 wieder stimmen, damit möglichst optimale Voraussetzungen für unsere Schülerinnen und Schüler vorhanden sind. Die Drei-Burgen-Schule soll damit ein Ort des Lernen und des Lebens sein. Ganz besonders begrüßen wir alle neuen Mitglieder der Schulgemeinde, vor allem aber die neuen Fünftklässler mit ihren Eltern. 

Hier die wichtigsten Informationen zum Schuljahresbeginn: 

  • Unsere Schule besuchen im Schuljahr 2017/2018 rund 520 Schülerinnen und Schüler in 25 Klassen.  
  • Durchschnittlich gehen 20 Schüler/innen in eine Klasse. Es freut uns besonders, dass wir im neuen Jahrgang 5 wieder vier neue Klassen bilden konnten. 
  • Die Lehrerversorgung ist weiterhin gut, so dass wir nicht nur den nach der hessischen Stundentafel vorgeschriebenen Unterricht komplett erteilen, sondern auch noch zusätzliche Angebote machen können. Fast alle Stunden konnten am Vormittag untergebracht werden, nur wenige Klassen haben am Nachmittag Pflichtunterricht.  
  • Wie in jedem Schuljahr gibt es auch in diesem Jahr wieder einige personelle Veränderungen. Gina Viscoso hat ihr Referendariat beendet, bleibt uns aber mit einem Lehrauftrag für das gesamte Schuljahr erhalten. Mit Iris Evers, Wiltrud Heckl, Renate Krischak, Klaus Rinn und Wolf Wille sind gleich fünf Kolleginnen und Kollegen in den Ruhestand versetzt worden.  

Weiterlesen...