Eröffnung der bikeschool Werkstatt

Die bikeschool wird immer beliebter: Die Zahl der radfahrenden Schüler wächst. Dieser Trend wird nach der Eröffnung der Fahrradwerkstatt anhalten. Immer mehr Kilometer werden von Schülern der Drei-Burgen-Schule gesammelt, da bleiben Reparaturen nicht aus. Dank der Sparkasse Schwalm-Eder, Solupharm und der Firma Blecher konnte nun eine professionelle Fahrradwerkstatt eingerichtet werden. Darüber freuten sich Falk Hepprich, Leiter der bikeschool und seine Schüler riesig. Nun ist es möglich, unter Anleitung, alle Wartungs- und Reparaturarbeiten auszuführen. Das Spezialwerkzeug gleicht einer Meisterwerkstatt. Vom Laufradzentrieren, über den Kettenwechsel, bis hin zum Service der Scheibenbremsanlagen ist den Schülern nun alles möglich.bikeschool2018

Von links: Karl-Werner Reinbold‎ (Schulleiter), Dr. Dieter Vaupel (MT Melsungen), Hans Poth (Stadtrat), Martin Römer (Blecher), Gunter Hepprich (Radsportbezirk Nordhessen), Falk Hepprich (Leiter bikeschool), Bernd Husung (Verkehrswacht Schwalm-Eder), Ingo Lange (Kreissparkasse Schwalm-Eder), mit den Schülern der bikeschool.

Weiterlesen...

Ausnahmezustand an der Drei-Burgen-Schule: Realschulpräsentationsprüfungen mit Mensch, Pferd, Hund und Köpfchen

Den ersten Teil ihrer Prüfungen absolvierten die Realschülerinnen und – schüler der Felsberger Drei-Burgen-Schule kürzlich. Sie präsentierten in einem zehnminütigen Vortrag ein selbst gewähltes Thema und stellten sich anschließend den Fragen der Prüfungskommission.

Das wirkt auf den ersten Blick nicht sehr spektakulär, doch es steckt wesentlich mehr hinter diesen Prüfungen, als man vermutet:  In wochenlanger Vorbereitung suchten die Schülerinnen und Schüler der beiden Prüfungsklassen M10a und M10b nach „ihren“ Themen,  recherchierten eigenständig, sichteten Informationen,  werteten sie aus und gliederten sie. Dann mussten sie Möglichkeiten erproben, das Erarbeitete anschaulich zu präsentieren. Keine leichte Aufgabe also, die die Schülerinnen und Schüler zu bewältigen hatten, aber eine lösbare!  Sie wurden dabei von ihren Prüferinnen und Prüfern beraten, so dass auch Schaffenskrisen schnell überwunden werden konnten. Mit viel Leidenschaft und Einfallsreichtum  tüftelten die Jugendlichen nach dem Unterricht und an Wochenenden, um der Prüfungskommission schließlich selbstbewusst und kompetent mit ihrer Präsentation entgegentreten zu können. Dies zeigten auch die Resultate:  Fast zwei Drittel der angetretenen Schülerinnen und Schüler wurden mit einer Eins oder Zwei belohnt. 

M10-2017-Vici4

Victoria Wagner (Präsentationsthema: HipHop).

Weiterlesen...

DBS-Rundgang: Viertklässler und ihre Eltern schnuppern rein ins Schulleben

Auch diesen Sommer wird die Drei-Burgen-Schule wieder zahlreiche neue Fünftklässler begrüßen dürfen. Für die Eltern und die zukünftig neuen Schüler gab es am 19.01.2018 wieder eine Infoveranstaltung, wo die Schule mit ihren Räumlichkeiten und ihren für die Grundschüler  noch unbekannten Fächern vorgestellt wurde.

Nachdem sich alle in der Aula eingefunden hatten, wurde die Veranstaltung mit dem DBS-Song eröffnet. Diesen sangen einige Fünftklässler unter der Leitung von Musiklehrer Thomas Frankfurth, um den Grundschülern ein gutes Gefühl vorneweg zu geben.

Danach begrüßte Schulleiter Karl-Werner Reinbold die Viertklässler und ihre Eltern. Er stellte die verschiedenen Bildungsgänge und Klassenarten der Drei-Burgen-Schule vor und erläuterte noch einmal die Beratungsgespräche für die weiterführenden Schulen, die bis Ende Februar in den jeweiligen Grundschulen stattfinden werden. Zudem informierte er die Eltern über den Aufbau der ersten Schulwoche für neue Fünftklässler, denn diese Einführungswoche besteht nicht nur aus regulärem Unterricht, sondern auch aus einem Wandertag und einem Kennenlernprogramm.

Begrüßung KWR

Schulleiter Karl-Werner Reinbold begrüßte die neugierigen Viertklässler und ihre Eltern.

Weiterlesen...